Wie handeln, wie wir es aus der Seefahrt gewohnt sind: 

No cure  - No pay!

Wir sind weder Anwälte, noch Steuerberater oder Finanzdienstleister. Wir sind Handwerker! 

Bei uns zahlen Sie grundsätzlich nur, wenn wir auch tatsächlich erfolgreich waren.

Unsere Preise 

Hier sehen Sie unsere grundsätzliche Preisliste (jeweils zzgl. der geltenden Umsatzsteuer). Diese dient zur Orientierung und gilt, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Wir können aber immer über alles sprechen und deshalb gilt letztlich immer das individuell verhandelte Angebot.

Erstberatung am Telefon

kostenlos

Techniker (m/w/d) 

60,- EUR (erste Stunde voll, danach je angefangene halbe Stunde)

Notdienstzuschlag zwischen 18.00h & 07.00h, sowie an Wochenenden & Feiertagen

60,- EUR (erste Stunde voll, danach je angefangene halbe Stunde)

manuelles Werkzeug (z.B. Ropump)

kostenlos

elektrische Spirale 


8 mm: 10,- EUR 
16 bis 22 mm: 50,- EUR
Kamera/ Fixer: 70,- EUR
(jeweils erste Stunde voll, danach je angefangene halbe Stunde)

Hochdruck-Spülen  (bis 300 bar und 54l/min) je angefangene Stunde

150,- EUR (erste Stunde voll, danach je angefangene halbe Stunde)

Notdienst-Pauschale Inseln

Ob und in welcher Höhe eine Notdienst-Pauschale anfällt, wird im Einzelfall vereinbart. 

Fahrtkosten allgemein


Mit den Fahrtkosten decken wir die Ausgaben für die Fahrzeuge (Steuern, Versicherung, Instandhaltung, Kraftstoff etc.) und die Personalkosten (1 bis 2 Techniker) während der An- und Abfahrt ab, denn wir bezahlen unsere Angestellten auch, wenn sie im Auto sitzen. Je nach  tatsächlichem Aufwand, berechnen wir diese wie folgt:

An-/ Abfahrt

Festland

84cent/km nach tatsächlichem Aufwand 
(i.d.R. von & nach 24976 Handewitt OT Jarplund)

An-/ Abfahrt 

Insel Sylt/ Föhr/ Amrum/ Pellworm

250,- EUR  plus Fährkosten/ Autozug 
(wird auf alle Kunden des jeweiligen Tages umgelegt)

Tuur Kosten

 Halligen 
(op de Hallig sorgt de Kunnen för den Transport twischen uns Boot un sien Warft)

(Betalen alle Kunnen an den jeweiligen Dag tosommen)
Gröde/ Habel/ Oland:  150 EUR 
Langeneß/ Nordstrandischmoor/ Södfall: 200 EUR netto
Hooge/ Norderoog/ Söderoog: 250 EUR netto

Orientierungs-Beispiel: Toilettenabfluss  verstopft

Ein Mittwoch 13.00h in Flensburg: der Toilettenabfluss ist verstopft. Unser Techniker/ unsere Technikerin ist noch am selben Tag um 14.15h vor Ort, begutachtet die Lage und kann das Rohr sofort in weniger als einer Stunde mit manuellem Werkzeug reinigen. An-/Abfahrt: 10 km (fünf km hin und fünf km zurück). Geltende USt: 19%.

60 EUR (TechnikerIn) + 8,40 EUR (Fahrtkosten) = 68,40 EUR (netto) zzgl. 19% USt (13 EUR) = 81,40 EUR
Zum Vergleich: Dasselbe kostet im Notdienst (z.B. Samstag Nacht um 02.00 Uhr): 60 EUR (TechnikerIn) + 60 EUR (Notdienst) + 8,40 EUR (Fahrtkosten) = 128,40 EUR (netto) zzgl. 19% USt (24,40 EUR) = 152,80 EUR


Muss zur Reinigung z.B. die 18mm elektrische Spirale eingesetzt werden, kommen zu den 81,40 EUR (bzw. 152,80 EUR im Notdienst) noch einmal 50 EUR ( 59,50 EUR inkl. USt) hinzu.

******

Versucht der Techniker/ die Technikerin in diesem Beispiel vergeblich mit der elektrischen Spirale die Verstopfung zu beseitigen und ist dann aber mit einer kurzen Hochdruck-Spülung erfolgreich, fällt für die Spirale nichts an. Es kommen zu den 81,40 EUR (bzw. 152,80 EUR im Notdienst) dann die 150 EUR (178,50 EUR) für das Spülen hinzu.

 
Wir besprechen jeden Fall individuell und kostenlos am Telefon und können hier bereits einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zur Orientierung geben.
Vor Ort begutachtet unser Techniker/ unsere Technikerin dann die konkrete Lage. Er oder Sie bespricht mit Ihnen, wie weiter vorgegangen werden soll und gibt Ihnen einen verbindlichen Kostenvoranschlag. Auf Wunsch fertigen wir Ihnen an dieser Stelle selbstverständlich auch ein individuelles schriftliches Angebot an.
 Werden wir uns handelseinig, beginnen wir unsere Arbeit und rechnen im Anschluss wie vereinbart ab. Sie zahlen auch bei einem individuellen schriftlichen Angebot grundsätzlich immer nur, wenn wir auch tatsächlich erfolgreich waren.

WICHTIGER HINWEIS

Um die Kosten für unsere Buchhaltung und etwaiges Forderungsmanagement so gering wie möglich zu halten, zahlen Privatkunden Beträge bis 250 EUR bei erfolgreicher Arbeit bitte in bar oder per Karte bzw. NFC-Zahlung. 
Firmenkunden mit UStId-Nr. (und auf Wunsch auch Privatkunden bei einer Rechnungssumme von über 250 EUR) können per Rechnung bezahlen.